Oft muss ich Texte – etwa in E-Mails – zweimal lesen, bis ich verstanden habe, was der Absender wirklich will. Oder ich verstehe sie beim schnellen Überfliegen falsch. Zugegeben: Meine schnell hingeschriebenen Texte sind oft auch nicht besser.

Abhilfe: In den konzentrierten Disziplin-Modus umschalten und dann Texte auf typische Flüchtigkeits-Fallen überprüfen

-    Ist es eindeutig, worauf sich Aussagen beziehen?

-    Sind Namen, Zeiten, Orte und Ergebnisse (oder Aufträge) vollständig notiert und stehen sie in einem logischen Zusammenhang?

-    Sind Begründungen oder Situationen so ausführlich beschrieben, dass für andere nachvollziehbar sind?

-    Können andere sofort erkennen, was Ursache und was Wirkung ist – und was deshalb vom Adressaten erwartet wird?

-    Kann man aus einem Satz mit vielen Kommas möglicherweise zwei machen?